Architekturpreise
Bürogebäude Fa. Stahl
Bürogebäude Fa. Stahl
Preis:BDA-Preis Sachsen 2001
Titel:Bürogebäude Fa. Stahl
Ort:09427 Ehrenfriedersdorf
Architekt:schürmann+schürmann•architekten BDA, Stuttgart
Bauherr:Fa.STAHL/ Remag Gruppe

 

Auf einem alten im Erzgebirge gelegenen Gewerbegrundstück hat sich der bestehende Stahlhandels und -verarbeitungsbetrieb seit 1990 stark entwickelt. Am südlichen Rand des Hanggrundstücks sollte für Verwaltung und Planungsabteilung ein Neubau entstehen. Bis dahin waren beide Abteilungen in einem Altbau untergebracht. Weitere Funktionen wie Versandbüros für die Ein- und Ausfahrt der Speditionen wurden in den ersten der beiden geplanten Bauabschnitte integriert. Besonders wichtig war der angemessene Empfang von Geschäftskunden: man erhält einen kompletten Überblick über das Norden langgestreckte Firmengelände mit seinen Aktivitäten. Der Bauherr wünschte den 'werbenden' Einsatz des eigenen Produktes STAHL als Baustoff. Besonders in der Kombination mit anderen Baumaterialien wie Holz, das wiederum auch in der Umgebung entspricht, kann Stahl seine gestalterische Qualitäten entwickeln. Als Baugrundstück stand ein Bereich entlang der südlichen Grundstücksgrenze mit besonders schlechtem Baugrund und Hangwasser zur Verfügung. Entsprechend der gestellten Aufgabe mit Ihrem Erfordernissen und Chancen entstanden bei der architektonischen Bearbeitung 'Übergänge' verschiedenster Art. Es entstand ein Beitrag zur Integration und Einbindung eines Gewerbebetriebes in die Umgebung von Bauten und Landschaft.

Seite drucken

Seite versenden