Architekturpreise
Ausstellungsgebäude Brühlsche Terrasse Dresden
Ausstellungsgebäude Brühlsche Terrasse Dresden
Preis:Kleine Nike und BDA-Preis Sachsen 2007
Titel:Ausstellungsgebäude Brühlsche Terrasse Dresden
Ort:Dresden
Architekten:Auer+Weber+Assoziierte GmbH, Stuttgart/München
Bauherr:Freistaat Sachsen

 

Auszeichnung

Das Ausstellungsgebäude liegt im Ostflügel der Dresdener Kunstakademie, erbaut durch Constantin Lipsius im Jahr 1894. Der "Kunsttempel an der Brühlschen Terrasse" wurde im 2. Weltkrieg schwer zerstört und erst nach 1990 wieder äußerlich saniert. Die Ausstellungsflächen wurden nach funktionalen und architektonischen Gesichtspunkten für Wechselausstellungen der Bildenden Künste wieder nutzbar gemacht und durch eine Galerieebene ergänzt. Die neuen EInbauten respektieren die Qualität der historischen Räume, stehen jedoch durch die Auswahl der Materialien und Farben in Kontrast zur Substanz der Gebäudes.

Seite drucken

Seite versenden